Shiatsu

Was ist Shiatsu?

 

Shiatsu kommt aus Japan und bedeutet “Fingerdruck”.

Es ist eine leichte, sehr einfühlsame Massage mit den Fingern, der Hand und dem Ellenbogen. Es wird entweder kräftiger Druck mit den Händen oder ein sanfterer Druck mit Dehnung der Gliedmaßen ausgeübt. Die Berührung ist eine instinktive Form des Heilens. Ziel ist es die Lebensernergie im Korper “Yin-Yang”, zu fördern.

Shiatsu findet in bequemer Kleidung auf einer Matte am Boden statt. 

Shiatsu – für ein harmonisches Gleichgewicht!

 

 

Wirkung

Durch Druck auf die Meridiane und Tsubos, Gelenke, Muskeln und Sehnen lösen sich energetische Blockaden und die Selbstheilungskräfte des Körpers werden wieder angeregt.
Shiatsu ist ein Mittel zur Krankheitsvorbeugung, zum Entspannen und zum Stressabbau. 
Das “Yin-Yang” wird frei und kann ungehindert fließen, unser Leben kann sich harmonisch entfalten.

Ziele

Körperliche Gesundheit und emotionale Ausgeglichenheit.

 

Shiatsu Josef Ledermüller aus dem Bezirk Eferding – Förderung der Lebensenergie Yin-Yang durch Shiatsu!

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung – kontaktieren Sie mich unter der Telefonnummer +43 680 3013831 oder schicken Sie Ihre Anfrage!